Iedereen gaat omhoog, wij gaan omlaag: 12% voor het milieu!

reacha DIY

De handkar en fietskar om zelf te bouwen

variant: sport
  • maakt het upcyclen van oude fietsbanden mogelijk
  • verkrijgbaar in drie verschillende versies
  • geschikt voor standaard voorwielen van 18" tot 26" met een naafbreedte van 100 mm en een maximale breedte van 4,0"

Vergeet accessoires niet

Oud wordt nieuw

De reacha DIY hand- of fietskar is in de eerste plaats bedoeld voor iedereen die hun oude voorwielen opnieuw willen gebruiken. Dankzij de gestandaardiseerde wielbevestigingen kunnen vrijwel alle in de handel verkrijgbare voorwielen op de aanhangwagen worden gemonteerd. Dit is niet alleen goed voor het milieu, maar maakt het ook ons meest betaalbare model.

De reacha DIY wordt alleen geleverd met frame en laadruimte. Net zoals onze reacha modellen met wielen, bieden wij de reacha DIY aan met drie verschillende trekstangen of framematen: city, sport en xxl.

In elk van de DIY-frames kunnen voorwielen van 18" tot 26" met een naafbreedte van 100 mm en een maximumbreedte van 4,0" voor de banden worden gemonteerd. Het monteren is heel eenvoudig, zelfs voor mensen zonder diploma werktuigbouwkunde of een opleiding tot slotenmaker.

Wij adviseren een maximale belasting van 35 kg bij gebruik als fietskar en een maximale belasting van 60 kg bij gebruik als handkar.

Als gevolg van het speciale aluminium fabricageproces en omdat wij bij onze opslag en verzending zo weinig mogelijk verpakkingsafval produceren, kunnen er kleine beschadigingen aan de oppervlakken van de onderdelen ontstaan. De werking en duurzaamheid van ons product worden niet aangetast. Meer informatie vindt u in onze FAQ's.

reacha DIY Product-range. Alle reacha DIY Modelle: XXL Fahrradanhänger. SPORT Fahrradanhänger. CITY Fahrradanhänger

De verschillende kaders

De varianten van de reacha DIY komen overeen met onze reacha modellen met banden: reacha CITY, reacha SPORT und reacha XXL.


De afmetingen van de kaders vindt u hier.

Fahrradanhänger zum selber bauen

Customer Reviews

Based on 56 reviews
88%
(49)
11%
(6)
2%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
M
Marc
Genial

ich habe das Glück im 5 Seen Gebiet zu wohnen. Dank des genialen Tailers ist es ein Leichtes die 15 - 30 Kilometer zum nächsten See ohne Stau und Parkplatzsuche zu meistern. Ob Aufsitzer, Kajak oder SUP alles kein Problem. Egal ob auf der Straße oder unbefestigten Feldwegen, er macht immer eine gute Figur. Und wenn mal was anderes sperriges zu transortieren ist, sei es eine Leiter oder Holz vom Baumarkt, das Auto bleibt jetzt zu Hause.

A
Alexander K.
Super Teil

Der Reacha hält was er verspricht - einfaches aber stabiles System - leicht aufzubauen - vielen Dank noch mal für den netten Kundenservice!

W
Wastl
Perfekter Multisportanhänger/ Sup, Wing, Surfskate , Bike

Genau das was gesucht ahbe um meine Sportgeräte zum Einsatzort zu bringen.

Transport jetzt mein Sup zum See
Meine Dirtjumpbikes zum Pumptrasck
Meine Surfskates und Wing zum Wing spot
Und im Notfall auch die Bierkästen zum Suńdowner event

G
Gordon S.
Schnell mal an den See

800 m bis zum Mittellandkanal, 2 km bis zum Windsurfsee. Da lohnt sich das Montieren der Dachbrücke nicht und Kajak bzw. Surfbrett bleiben wieder Zuhause. Bei meinen Selbstbauversuchen sind beim Kajakwagen die Lager geschmolzen, beim einfachen Fahrradanhänger das Surfbrett bei jedem Schlagloch verrutscht. Mit dem Reacha hatte gleich alles seinen Platz, da schmilzt und rutscht nichts. Toll, dass gleich alle 4 Aufnahmen für die seitlichen Bügel dabei waren, obwohl ich nur einen mitbestellt hatte. So konnte ich gleich noch ein Alurohr (innen 24 mm) recyclen. Ansonsten sind 24er Räder mit Schraubnabe drauf gekommen, mit entsprechenden Unterlegscheiben und einem Rohrsteckschlüssel ist das schnell montiert. Der Kunststoff-Radaufnahme habe ich erst nicht getraut, sieht in der Nutzung aber problemlos aus. Fahren geht einfach und leicht, kaum ein Einfluss aufs Fahrrad. Die Sattelstütze wird durch die dauernde Drehung der Kupplung aber zerkratzen. Ist Jammern auf hohem Niveau. Und am Wasser wird man immer auf den Hänger angequatscht. Mir gefällt's!

O
Oliver Z.
Long vehicle :)

Ich möchte ihn nicht mehr missen!!!

A
A.J.
Echte Top-Lösung

Hatte heute endlich Gelegenheit, zu meinem ersten "Bike & Ride"-Surfausflug aufzubrechen. Bin am See von einem Stehpaddler sofort angesprochen worden, ob das Ding hält, was es verspricht. Das tut es absolut - wenn man darüber hinwegsieht, dass das Ineinanderstecken und -klicken nicht ganz so flüssig geht, wie im Werbevideo. So lagere ich den Hänger doch lieber zusammengebaut.
Ich hatte befürchtet, dass die erste Fahrt zumindest ein bisserl wackelig wird und bin eines besseren belehrt worden: Selbst mit der DIY-Version (ein Reifen von mir passt nicht optimal) war es eine ruhige und sichere Fahrt mit 160l-Brett, 460er-Mast, Segel und dem ganzen Rest.
Ein nahezu perfektes Produkt. Für fünf Sterne hätte ich mir noch einen etwas niedrigeren Preis gewünscht oder alternativ ein festeres Verschlusssystem beim Bike-Connector (etwas festeres als Klett) bzw. abgeschlossene Ecken im Hängerboden.
Nobody is perfect, but Reacha is pretty f***ing close!

D
Detlef W.
Endlich ein gut durchdachter Anhänger / Enfin une remorque bien pensée

Nachdem ich es mit 3 oder 4 mehr oder weniger gelungenen Anhängern der Marke "Eigenbau" versucht habe bin ich beim REACHA gelandet. Der Anhänger ist seinen Preis wert. Wirklich praktisch und dazu auch noch schnell zerlegbar. So findet er auch gut seinen Platz im Wohnmobil für die Ferien.

Après 3 ou 4 remorques plus ou moins bien réussies de ma propre conception, je me suis décidé pour la remorque REACHA Sport DIY. La remorque vaut son argent. Très pratique et rapidement démontable. Pour les vacances, elle trouve sans problèmes sa place dans mon camping-car.

P
Peter E.
Geniales Universal-'Transportsystem

Reacha ist ein super durchdachtes, extrem flexibel einsetzbares Transportsystem. Per Wechseldeichsel kann ein und derselbe Anhänger entweder nahe ans Rad oder entsprechend weit weg positioniert werden, um ihn entweder für den Einkauf oder als Surf-/Paddelboard/Kajak-Transporter zu verwenden. Dabei kann man mit der DIY Version noch vorhandene Radsätze verwenden, oder sich günstig selber Radsätze neu zusammenstellen, wenn man spezielle Ansprüche hat, die über die baufertigen Vorschläge von Reacha hinausgehen.
Das System fährt sich erfreulich unauffällig, wendig, leichtgängig, selbst mit meinem 3,80m Hardboard-SUP hinten dran.
Das gesamt Reacha Team steht stets heiter, kompetent und hilfsbereit bei Fragen oder Problemen zur Seite. Da kann nichts schief gehen.
Ich fühle mich bestens aufgehoben und freue mich, Reacha entdeckt zu haben.
Dieses System ist jeden Cent wert.
Live long and prosper, Ihe Lieben und vielen Dank.

A
Albrecht N.
Technische Eigenergänzung

Der Zusammenbau war sehr einfach, die Materialqualität macht einen guten Eindruck. Belastungstest steht noch aus.
Da ich den Fahrradgepäckträger weiter und zusätzlich nutzen will, habe ich mich für die Verwendung einer Kupplung entschieden, die am Fahrradgepäckträger befestigt wird. Die Befestigung mittels Rohr wird am Reacha durch eine Sonnenschirmhalterung (siehe Foto) realisiert

A
A.
Klasse Windsurfbegleiter

Hallo zusammen,

ich bin vom reacha komplett begeistert. Noch nie bin ich so schnell und einfach direkt ans Wasser gekommen. Kein Auto nötig, keine Parkplatzsuche, kein Geschleppe zum See.

Einen ähnlichen Anhänger hatte ich vor 20 Jahren schon einmal gebaut, der war aber deutlich sperriger und unflexibler. Wir benutzen den Reacha zudem auch mit der Familie oder zum Einkaufen.

Klare Weiterempfehlung!

Search